Lyk Informationstechnik - Home
      Web Design: Ferras
 
 
News

Betrieb

Fernwartung

Leistungen

Fachbuecher

Unser Know How

Mitarbeiter

Kontakt

AGBs

home
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LYK Informationstechnik GmbH ( download pdf )

  1. Allgemeines
    Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der LYK Informationstechnik GmbH. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- und Einkaufsbedingungen werden hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.
  2. Angebot und Vertragsgegenstand
    Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend bis zur schriftlichen Annahme einer Bestellung.
  3. Preise
    Unsere Preise sind, wenn nicht anders angegeben, in Euro und exklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen.
  4. Gerichtsstand
    Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart wurde, gelten der örtliche Gerichtsstand Mödling und österreichisches Recht als vereinbart.
  5. Zahlung
    Als Zahlungsfrist gelten drei Wochen ab Lieferung und Abnahme ohne Abzüge, bei uns einlangend. Für den Fall von Verzögerungen gelten 9% Zinsen p.a. als vereinbart.
    Für Mahnungen verrechnen wir eine Mahngebühr von EUR 10,--.-
    Der Ersatz aller vorgerichtlichen und gerichtlichen Mahn- und Inkassospesen durch den Gläubiger gilt als vereinbart.
  6. Abnahme
    Für die Abnahme von Hardware und Standardsoftware gilt, wenn nicht anders vereinbart, eine Frist von 2 Arbeitstagen ab Einlangen beim Kunden. Die Abnahmefrist zum Testen der von uns hergestellten Software beträgt 2 Wochen ab Einlangen beim Kunden.
  7. Haftung
    Trotz Anwendung üblicher Sorgfalt sind Fehler möglich. Wir haften nicht für Schäden auf Grund leichter Fahrlässigkeit, für Schäden auf Grund grober Fahrlässigkeit nur bis zur Höhe unseres Honorars aus dem gegenständlichen Auftrag.
    Selbstverständlich erfolgt jedoch eine rasche Beseitigung von Fehlern ohne Kosten für den Auftraggeber. Darin sind sogenannte "versteckte Mängel" eingeschlossen, also solche, die erst während des Betriebs entdeckt werden können. Versteckte Mängel müssen unmittelbar nach ihrem Erkennen gerügt werden.
  8. Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei wesentlichen vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist die LYK Informationstechnik GmbH berechtigt, den gelieferten Gegenstand zurückzunehmen, der Käufer ist zur Herausgabe desselben verpflichtet.
  9. Software
    Für von uns mitgelieferte, nicht von uns selbst hergestellte Software gelten die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes und gegebenenfalls die Bestimmungen des jeweiligen Lizenzvertrages.
    Bei von uns selbst hergesteller Software gelten die gesetzlichen Urheberrechtsbestimmungen. Sofern keine anderen schriftlichen Vereinbarungen bestehen, verbleibt das Urheberrecht bei uns, der Kunde erhält das Nutzungsrecht.
  10. Datenschutz
    Der Auftraggeber ermächtigt die LYK Informationstechnik GmbH, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern, auszuwerten und zu nutzen.
    Der Auftraggeber hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung,
    Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.
    Der Auftraggeber wird auf Wunsch über Art und Umfang der Datenspeicherung persönlicher Daten unterrichtet.

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so bleiben sowohl der Vertrag als auch die übrigen Geschäftsbedingungen wirksam.